apps.education.fr

Veröffentlicht von Thomas Krupa am

Das französische Bildungsministerium könnte für das österrichische BM Vorbild sein.

Apps.education.fr ist eine Plattform, die Softwarelösungen zusammenstellt, die für Lehrer und Professoren empfohlen werden, die ihren Studenten Fernunterricht anbieten müssen. Der Dienst wurde als vorläufige Betaversion gestartet, um den spezifischen Bedürfnissen im Gefolge der COVID-19-Pandemie gerecht zu werden. Das Ministerium für nationale Bildung und Jugend ist jedoch bestrebt, diese Initiative langfristig auf nationaler Ebene nachhaltig zu gestalten.

apps.education.fr stützt sich auf Open-Source-Software und soll pädagogische Kontinuität gewährleisten und dazu beitragen, den Bedarf der LehrerInnen an Fernlernwerkzeugen zu decken.

https://apps.education.fr/

Quelle: https://joinup.ec.europa.eu/collection/open-source-observatory-osor/news/open-source-education-platform

Kategorien: Kurzbeitrag