Weitere Diskussion in BW

Das Kultusministerium Baden-Württemberg bezieht zur Diskussion um die Nutzung von Microsoft Office 365 an Schulen Stellung. Inhaltlich gibt es nicht wirklich etwas Neues. Die Digital Sourveräne Schule hat dazu einen guten Kommentar abgegeben: Es wäre an der Zeit, dass es bei uns auch mal eine diesbezügliche Grundsatzdiskussion gibt. Aber Nobody Weiterlesen…

Deutschland

(K)ein Platz für Microsoft

Bayern und Baden-Württemberg setzen in Corona-Zeiten verstärkt auf Homeschooling mit Microsoft-Produkten, doch Eltern, Lehrer und Datenschützer protestieren. (https://www.heise.de/hintergrund/Schule-digital-K-ein-Platz-fuer-Microsoft-4875272.html) Während Datenschützer in Deutschland immer lauter ihre Stimme gegen den Einsatz von Microsoft Produkten im Bildungswesen erheben, scheint Österreich noch im digitalen Dornröschenschlaf hängen geblieben zu sein. In welche sinnvolle Richtung es Weiterlesen…

MOOC

MOOC zu Distance Learning

Dieses Fortbildungsangebot wurde vom Bildungsministerium basierend auf der Erkenntnisse im Rahmen der Corona-Krise ins Leben gerufen und wird von der Virtuellen PH durchgeführt. Es richtet sich an Österreichs Lehrkräfte von der Primarstufe bis zur Sekundarstufe II. Hervorzuheben ist hier das Lernmanagementsystem Eduvidual, das als einzige angeführte Lösung quelloffen entwickelt wird und Weiterlesen…

Amerikanische IT-Monopolisten

Firmen wie Microsoft, Apple, Google, Facebook, Amazon & Co. sind einerseits groß geworden, weil sie zur richtigen Zeit auf das richtige Produkt gesetzt haben und andererseits, weil sie (skrupellos) Konkurrenten aufgekauft oder durch Klagen aus dem Markt verdrängt haben. Anbei ein paar Highlights der Machenschaften aus den letzten Wochen, welche Weiterlesen…

Datenschutz-Kritik an Microsoft

Der EU-Datenschutzbeauftragte Wojciech Wiewiórowski hat alle EU-Institutionen aufgefordert, anstelle von Microsoft Produkten Alternativen mit höheren Datenschutzstandards zu verwenden. Laut der Berliner Datenschutzbeauftragten Maja Smoltczyk erfüllen weder MS Teams, noch Zoom, Google Meet oder Cisco WebEx die Anforderungen an den Datenschutz. Quelle: c’t magazin für computer technik, Ausgabe 16/2020

Front gegen MS an Schulen

In Deutschland werden die Rufe nach weniger Microsoft in den Schulen lauter. Die Digital Souveräne Schule schickte vor einigen Tagen bspw. einen Brief an die Abgeordneten des Bildungsausschusses in Baden-Württemberg.Sehr lesenswert! Warum halten wir den derzeitigen Ansatz zur Umsetzung der Bildungsplattform für falsch? Weil die Umsetzung zur einseitigen Prägung der Weiterlesen…

Empfehlungsecke

Unsere Empfehlungsecke hat eine neue Unterseite bekommen. https://linux-bildung.at/empfehlungsecke/git/ Auf dieser Seite Sammeln wir Links zu Softwarerepositories, die freie Software für Schulen zur Verfügung stellen. Falls dein Repository dort auch erscheinen soll, schicke uns ein E-Mail an repo[at]linux-bildung.atWir werden das dann prüfen und gegebenfalls veröffentlichen.

Druckerabrechnung selbstgemacht.

Wir bieten unseren Schülerinnen und Schülern diverse Services im Intranet an. Dazu gehören zum Beispiel die Essensan- und Abmeldung, Speiseplan, Bestellung von Milch/Kakao/Joghurt, Bestellung von den Unterrichtsmittel für das jeweilige Schuljajhr (Hefte,…). Zusätzlich können die SuS auf einem Kopierer/Drucker über das Intranet ausdrucken. Am Monatsende wird dann eine PDF-Rechnung über Weiterlesen…