Verwaltung mit Open Source souveräner

Während in Österreich die Diskussion um Open Source erst begonnen hat, und hoffentlich nicht schon wieder zu Ende ist, werden in Deutschland Nägel mit Köpfen gemacht. Der Haushaltsausschuss des Bundestags hat zwei Anträge beschlossen, die etwa das Zentrum für Digitale Souveränität der öffentlichen Verwaltung stärken. Die Mittel sind laut dem Weiterlesen…

Open Source ist in der Politik angekommen

Wir können nicht kritische Infrastrukturen, die geschützt werden müssen, einem oder mehreren internationalen Konzernen überlassen. Wir brauchen Souveränität und wir brauchen Autonomie in der Digitalisierung. Mag. Dr. Petra Oberrauner im Nationalrat 18.05.2022 …darüber nachzudenken, ob man den Kindern vom 1. Tag an Microsoft vorsetzt und damit einem Konzern die zukünftigen Weiterlesen…

Europäische Alternativen

Für viele digitale Dienste werden gerne amerikanische Unternehmen verwendet. Es gibt aber auch europäische Alternativen. Jetzt gibt es eine Website https://european-alternatives.eu die diese Alternativen auch auflistet. Sollte in der Liste etwas fehlen, können auch gerne Vorschläge eingebracht werden.

Die Katastrophe der digitalen Bildung: Warum Tablets Schüler nicht klüger machen

Im Oktober 2020 ist das Buch „Die Katastrophe der digitalen Bildung: Warum Tablets Schüler nicht klüger machen“ von Ingo Leipner erschienen. SILICON VALLEY:WARUM DIE TECH-ELITE IHRE KINDER AUF DIE WALDORFSCHULE SCHICKTDie Coronakrise zwang Schülerinnen und Schüler ins „Homeschooling“. Online-Lernen schien das Gebot der Stunde zu sein. Doch lernschwache Kinder wurden Weiterlesen…

Fedora 36

Einen ausführlichen Testbericht zu Fedora 36 hat Herr Proschofsky auf derStandard.at verfasst. Fedora ist sicherlich auch eine gute Alternative zu Ubuntu oder Linux-Mint. https://www.derstandard.at/story/2000135383720/fedora-36-im-test-an-der-spitze-der-linux-entwicklung

Google Formulare & DSGVO

Noch immer gibt es Institutionen bei denen die DSGVO nicht wirklich angekommen ist. So bietet die private PH-OÖ im Herbst einen Lehrgang für die Digitale Grundbildung. Auf dieser Seite findet sich unten ein Link zur unverbindlichen Voranmeldung. Interessanter weise führt dieser Link zu einem Google Formular, indem dann personenbezogene Daten Weiterlesen…

Microsoft-Zwang prolongiert

Bereits letztes Jahr haben wir darüber berichtet, dass alle höheren Schulen in Österreich gezwungen sind, Microsoft-Office zu verwenden. Mittlerweile ist das Problem seit mehr als sieben Jahren bekannt. Man will es einfach nicht umsetzten. Es wäre kein allzu großer Aufwand die vorgegebenen Excel-Dateien so zu gestalten, dass diese zumindest unter Weiterlesen…

Social-Media-Plattformen der EU

Der EU-Datenschutzbeauftragte hat die Testphase für „EU Voice“ und „EU Video“ gestartet. Die Plattformen ähneln Twitter und YouTube und versprechen Datenschutz. Der Datenschutzbeauftragte der EU hat die öffentliche Testphase für zwei EU-eigene Social-Media-Plattformen gestartet. Über „EU Voice“ und „EU Video“ sollen Institutionen der Europäischen Union, etwa einzelne Organe oder Ämter, Weiterlesen…