Microsoft365 überhaupt noch nutzbar?

Veröffentlicht von Rene Schwarzinger am

Folgender Standard-Artikel fasst sehr schön zusammen, dass Datenschützer europaweit vom Einsatz von Microsoft365 abraten:

https://www.derstandard.at/story/2000120900142/darf-man-microsoft-office-365-ueberhaupt-noch-nutzen

Wann erwacht Österreichs Politik endlich aus ihrem Dornröschenschlaf und setzt Maßnahmen zu einer digital souveränen IT-Infrastruktur?

Anstatt 1 Million € in die Entwicklung freier Open Source Software zu stecken werden lieber 10 Millionen € an Lizenzkosten an amerikanische Software-Monopolisten überwiesen!

Es ist die Pflicht unserer Bundesregierung die heimische Wirtschaft stärken, indem sie den hochqualifizierten IT-Entwicklern in unserem Land auch die Möglichkeit gibt, Österreich ein Stück näher in die digitale Unabhängigkeit zu führen!

Mögen die digitalen Ketten endlich gesprengt werden!

Kategorien: Kurzbeitrag