Linux am Desktop

Anbei ein Artikel von Andreas Proschofsky vom Standard, der anschaulich zeigt wie weit Linux am Desktop schon voran geschritten ist, aber zugleich auf noch verbesserungswürdige Bereiche hinweist: https://www.derstandard.at/story/2000120738722/so-gut-so-schlecht-ein-schonungsloser-blick-auf-linux-am

Tux

Linux: Verdoppelung am Desktop

Wie im Online Standard bzw. unter netmarketshare.com nachzulesen ist, hat der Anteil an Linux am Desktop im April ein starkes Wachstum (wenngleich auch mit niedrigem Ausgangswert) erfahren. Begründet wird dieser Anstieg u.a. mit Home Office im Zuge der Corona Krise. https://www.derstandard.at/story/2000117350463/dank-homeoffice-linux-marktanteil-verdoppelt-sich-innerhalb-eines-monats https://www.netmarketshare.com/operating-system-market-share.aspx Dass Österreich hinsichtlich der Vielfalt an Betriebssystemen am Weiterlesen…