Samba 4 Active Directory für Linux & Windows Clients

Ein Überblick über alternative Open Source Netzwerkkonzepte entwickelt von OSOS Austria gemeinsam mit der DVT (Daten Verarbeitung Tirol https://www.dvt.at/). Einleitung: Seit 2010 können Tiroler Schulen, neben den bereits vorhandenen Diensten Mail und Moodle im Portal Tirol https://portal.tirol.gv.at, auf einen zusätzlichen Service zurückgreifen, der die Arbeit der IT – Teams erleichtert. Weiterlesen…

Parlament

parlamentarische Anfrage Nr. 5740/J-NR/2021 betreffend Lizenzausgaben für Microsoft-Software und Einsatz von Open Source Software an den Schulen

Die Abg. Mag. Martina Künsberg Sarre hat gemeinsam mit weiteren Abgeordneten am 10. März 2021 folgende parlamentarische Anfrage eingebracht: https://www.parlament.gv.at/PAKT/VHG/XXVII/AB/AB_05703/imfname_955214.pdf Zu Beginn der Beantwortung wird einmal auf den Lehrplan der Digitalen Grundbildung Bezug genommen: Das Curriculum der verbindlichen Übung Digitale Grundbildung in der Sekundarstufe Isieht u.a. vor, dass Schülerinnen und Weiterlesen…

Österreich Flagge

Nationaler Bildungsbericht + Empfehlungen der Hochschulkonferenz

NATIONALER BILDUNGSBERICHT 2021 ist der 5. Nationale Bildungsbericht (NBB) unter Koordination des BMBWF in Zusammenarbeit mit dem IQS und zahlreicher WissenschafterInnen erschienen. Der NBB 2021 gliedert sich in 3 Teile: Bildungscontrolling-Bericht Bildungsindikatoren Ausgewählte Entwicklungsfelder Details: https://www.bmbwf.gv.at/Themen/schule/bef/nbb.html Open Source Open Source – Variationen und Unabhängigkeit schaffenIm Zuge der Pandemie brauchte es Weiterlesen…

educloud austria

https://www.educloud-austria.at/ In einigen deutschen Bundesländern wird von DatenschützerInnen und politischen Parteien vehement der Einsatz von freier und offener Software gefordert, wodurch neben der höheren Datensouveränität (Stichwort: DSGVO) auch die Unabhängigkeit von IT-Konzernen gewährleistet ist. Langfristige Vendor-Lockin-Effekte lassen sich vermeiden, wenn man auch offene Software ins eigene Portfolio aufnimmt. Als Verein Weiterlesen…

Megaphone

Baden-Württemberg: Breites Bündnis fordert Politik zur Nutzung von Open-Source-Software an Schulen auf

https://www.heise.de/news/Baden-Wuerttemberg-Breites-Buendnis-fordert-Nutzung-von-Open-Source-Software-6024127.html 24 Interessensvertretungen zu freier, digitaler Bildung fordern in Baden Württemberg im Zuge der Koalitionsverhandlungen zwischen Grüne und CDU die Festschreibung von freier Open Source Software im Schulsystem. Im Zentrum der Forderungen steht auch die wesentlich höhere Finanzierung und kontinuierliche Weiterentwicklung der bereits bestehenden Lernmanagementsystems Moodle und der Videokonferenzplattform BigBlueButton Weiterlesen…

Open Source Allianz für deutsche Behörden

Die Open-Source-Software-Unternehmen Nextcloud, Open-Xchange und Univention haben sich zusammengeschlossen, um mit der Sovereign Productivity Suite eine kombinierte Softwarelösung für den öffentlichen Sektor zu entwickeln. https://www.golem.de/news/digitale-souveraenitaet-nextcloud-startet-open-source-allianz-fuer-deutsche-behoerden-2101-153788.html Siehe auch: https://www.dataport.de/was-wir-bewegen/portfolio/projekt-phoenix/

Baden-Württemberg

Bündnis für Open Source in Baden-Württemberg

Zahlreiche Gruppierungen (z.B. Landesschüler- und Landeselternbeirat, Landesverband der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft, Chaos Computer Club Stuttgart, Verbraucherzentrale Baden-Württemberg, …) fordern Baden-Württembergs Kultusministerium dazu auf, auf den Einsatz von Microsofts MS 365 an Schulen zu verzichten. https://www.golem.de/news/baden-wuerttemberg-breites-buendnis-gegen-microsoft-schulcloud-2101-153363.html Stattdessen sollen Open-Source-Lösungen wie Moodle und BigBlueButton als Alternative genutzt werden, die schon bisher Weiterlesen…

NEOS fordern Ausbau von Open Source Lernplattformen

https://orf.at/#/stories/3190710/ Lernplattformen unterscheiden sich von Büro-Produkten u.a. durch die Möglichkeit zu individualisiertem Lernen. Obwohl auch in Österreich immer mehr US-Konzerne in den Bildungsmarkt dringen, stellt die freie Open Source Lernplattform eduvidual.at das meist verwendete Lernmanagementsystem in unserem Land dar. Für den Ausbau von OER-Inhalten (Open Educational Ressources) sowie individualisiertes Lernen Weiterlesen…