Fedora 36

Einen ausführlichen Testbericht zu Fedora 36 hat Herr Proschofsky auf derStandard.at verfasst. Fedora ist sicherlich auch eine gute Alternative zu Ubuntu oder Linux-Mint. https://www.derstandard.at/story/2000135383720/fedora-36-im-test-an-der-spitze-der-linux-entwicklung

Google Formulare & DSGVO

Noch immer gibt es Institutionen bei denen die DSGVO nicht wirklich angekommen ist. So bietet die private PH-OÖ im Herbst einen Lehrgang für die Digitale Grundbildung. Auf dieser Seite findet sich unten ein Link zur unverbindlichen Voranmeldung. Interessanter weise führt dieser Link zu einem Google Formular, indem dann personenbezogene Daten Weiterlesen…

Microsoft-Zwang prolongiert

Bereits letztes Jahr haben wir darüber berichtet, dass alle höheren Schulen in Österreich gezwungen sind, Microsoft-Office zu verwenden. Mittlerweile ist das Problem seit mehr als sieben Jahren bekannt. Man will es einfach nicht umsetzten. Es wäre kein allzu großer Aufwand die vorgegebenen Excel-Dateien so zu gestalten, dass diese zumindest unter Weiterlesen…

Social-Media-Plattformen der EU

Der EU-Datenschutzbeauftragte hat die Testphase für „EU Voice“ und „EU Video“ gestartet. Die Plattformen ähneln Twitter und YouTube und versprechen Datenschutz. Der Datenschutzbeauftragte der EU hat die öffentliche Testphase für zwei EU-eigene Social-Media-Plattformen gestartet. Über „EU Voice“ und „EU Video“ sollen Institutionen der Europäischen Union, etwa einzelne Organe oder Ämter, Weiterlesen…

Datenschutz im Bildungsbereich II

epicenter.works legt nach: Millionengrab für proprietäre Software, statt ordentlicher Open Source Förderunghttps://epicenter.works/content/datenschutz-im-bildungsbereich-schuelerinnendaten-in-den-haenden-von-big-tech-teil-2Wir freuen uns, dass auch wir in diesem Beitrag verlinkt wurden. Der Verein OSOS Austria steht offen für weitere Mitglieder und Unterstützer – sei es nur durch einzelne Beiträge zu freier Open Source Software an den Schulen. Abschließend denke Weiterlesen…

Datenschutz im Bildungsbereich

Heute hat epicenter.works einen interessanten Artikel veröffentlicht und das Bildungsministerium scharf kritisiert. https://epicenter.works/content/datenschutz-im-bildungsbereich-schuelerinnendaten-in-den-haenden-von-big-tech-teil-1 Auch andere Medien hab den epicenter.works Beitrag aufgegriffen. Wir sind schon auf den für Donnerstag angekündigten Beitrag gespannt. Es wäre endlich an der Zeit, dass sich Schulen, Lehrerinnen und Lehrer sowie die Direktorinnen und Direktoren über den Weiterlesen…

Open Education Day

Unter dem Motto 2gether findet der Open Education Day am Samstag, 14. Mai 2022 an der PH Bern statt. Sie können neue Ideen basierend auf Open Source für den heutigen Unterricht sammeln oder in Workshops auch selber erarbeiten. Das Programm ist sehr vielseitig und die Teilnahme an der Tagung kostenlos.

Ubuntu 22.04 veröffentlicht

Canonical hat 22.04 veröffentlicht und hat in dieser Version endlich den Wechsel auf Wayland geschafft. Eine durchwegs gelungene Release, wenn man von Snap absieht. Unsere Musterlösung haben wir soweit aktualisiert, sodass diese auch mit der neuesten Ubuntuversion läuft, übrigens ganz ohne Snap 🙂 Apo hat einen ausführlichen Artikel zur neuen Weiterlesen…

Lobbyismus an Schulen

Wie viele Unternehmen mithilfe von Unterrichtsmaterialien an österreichischen Schulen Lobbyismus betreiben, ist nicht bekannt. Eine Recherche zeigt: Die größten ATX-Unternehmen haben schon einmal Unterrichtsmaterial oder sonstige Kooperationen mit Schulen angeboten. Schulen sind ein idealer Ort, um auf Kinder und Jugendliche langfristig einzuwirken und auf die Ausbildung ihrer Werte und Handlungsmaximen Weiterlesen…