Beispiel Frankreich

Frankreich stellt seit 2022 allen Schulen und Universitäten eine Bildungsplattform aus Nextcloud, Peertube und BigBlueButton zur Verfügung. Warum schafft das Österreich nicht? Das wäre auch für uns wichtig, weil es sichert den Datenschutz, fördert lokale Unternehmen, schafft Arbeitsplätze im Land und baut die Digitale Souveränität aus. Darüber hinaus werden die Weiterlesen…

Brodnig zu TikTok

Autorin und Digital-Expertin Ingrid Brodnig spricht zur Drohung der EU-Kommission, die Social-Media-Plattform TikTok zu verbieten. Sie gibt auch Tipps für einen sicheren Umgang mit der App. https://orf.at/newsroom/segment/15318910

Schulen klagen gegen Social Media

Öffentliche Schulen in Seattle verklagen Social-Media-Plattformen wegen psychischer Gesundheitskrise von Jugendlichen Die Klage beschuldigt Unternehmen hinter TikTok, Facebook, Instagram, Snapchat und YouTube, der psychischen Gesundheit junger Menschen zu schaden. https://www.npr.org/2023/01/10/1134832529/seattle-schools-big-tech-lawsuit-takeaways Ich denke die Facebook-Files könnten den Klägern als Unterstützung dienen. Es wäre Zeit, dass sich Schulen endlich von Facebook, Instagramm Weiterlesen…

Abgelenkt

Das Buch „Stolen Focus“ von John Harri, über das wir berichtet haben https://linux-bildung.at/2022/07/gestohlener-fokus-warum-sie-nicht-aufpassen-koennen/, ist mittlerweile auch auf Deutsch verfügbar. Hier gibt es das Buch zum Kaufen und eine weitere Rezension.

Apple und Datenschutz

Seit Jahren betont Apple, wie wichtig dem Unternehmen die Privatsphäre seiner Nutzer:innen ist. Schön langsam bekommt dieses Image aber immer mehr Kratzer. Apple soll eine Datenschutzstrafe in Höhe von acht Millionen Euro zahlen, weil es das Verhalten von iPhone-Nutzer:innen im App-Store ohne Einwilligung getrackt hat. https://netzpolitik.org/2023/unerlaubtes-werbe-tracking-apple-kassiert-datenschutz-bussgeld-in-millionenhoehe/ Das Anzeigengeschäft für Apples Weiterlesen…

Digitaler Holzweg?

Auch das Saarland in Deutschland ist dabei die Schulen im Eiltemp zu digitalisieren. Auch dort wird von manchen die Digitalisierung nicht unbedingt als Heilsbringer gesehen. https://www.zeit.de/gesellschaft/schule/2022-12/saarland-schulbuecher-abschaffung-bildung-digitalisierung/komplettansicht

Pixi-Videos zu Datenschutz, etc…

Die „Daten-Füchse“ in Bild und Ton erleben – das geht hier! Die Geschichte „Das ist privat!“ und 6 Kurzvideos mit den Schwerpunkten aus dem Pixi Wissen „Was ist Datenschutz?“ können hier angeschaut werden. Die Videos basieren auf den Pixi-Büchern https://www.bfdi.bund.de/DE/Service/Mediathek/Pixi/Pixi-node.html

EDU|days

Die EDU|days sind eine Tagung für Lehrende aller Unterrichtsfächer mit dem Ziel, Lehren und Lernen mit digitalen Medien an den Schulen kritisch zu reflektieren und Impulse für einen optimalen Einsatz zu setzen. Zielgruppe der Veranstaltung sind Lehrende Österreichs und unserer Nachbarländer.Die EDU|days sind ein Kooperationsprojekt der Pädagogischen Hochschule Niederösterreich, der Weiterlesen…

Kritik an Microsoft 365 in Schulen

Am Montag 09.01.2023 gibt es einen interessanten Beitrag auf oe1 – digital leben. Schreiben in Word, kommunizieren über Teams oder arbeiten in Excel und PowerPoint – nicht nur im Büroalltag dominieren die Programme von Microsoft, auch Schüler:innen und Lehrerende in Österreich arbeiten häufig damit. Für Datenschützer wie Daniel Lohninger vom Weiterlesen…

Datenfreiheit! Der LfDI-Podcast

Interessanter Podcast des Landesbeauftragten für den Datenschutz und der Informationsfreiheit Baden-Württemberg. Besonders interessant ab ca. 15:30 – da wird dann über MS365 geplaudert. https://www.baden-wuerttemberg.datenschutz.de/podcast-datenfreiheit-folge-25-transparenzgesetz-ms365-verhaltensregeln/