Informatik wird Pflichtfach

Nicht in Österreich, sondern in Schleswig-Holstein. https://www.heise.de/news/Informatik-wird-an-Schleswig-Holsteins-Schulen-Pflichtfach-6037135.html In den österreichischen AHS sind nur 2 Wochenstunden in der 9. Schulstufe verpflichtender Informatikunterricht. Digitale Grundbildung für die Sekundarstufe 1 wird oft noch integrativ unterrichtet. Leider verkommt der Informatikunterricht oft zur Produktschulung und hat tatsächlich wenig mit Informatik zu tun. Wenn Österreich 2040 Weiterlesen…

unsere-digitale.schule

Eine interessante Webseite, die gute Argumente gegen die Abhängigkeit von IT-Großkonzernen liefert und den Datenschutz entsprechend würdigt. So sollte auch die österreichische digitale Schule umgesetzt werden. unsere-digitale.schule

Open Education Day

Am Samstag 24. Mai ist Open Education Day. Mit einer breiten Palette von Referaten, Workshops und Kurzpräsentationen vermittelt die Tagung Wissen und Erfahrung zu Open Source Technologien, Open Content, Medienbildung und Informatik-Kompetenzen im Lehrplan 21. Nachdem das ganze virtuell abläuft, kann man auch mal einen Blick über die Landesgrenzen hinweg Weiterlesen…

Windows unterstützt nun auch grafische Linux Anwendungen

https://www.derstandard.at/story/2000126042427/microsoft-laeutet-das-jahr-von-linux-am-windows-desktop-ein Microsoft intensiviert seine Bestrebungen, dass Linux Anwendungen auch direkt unter Windows laufen. Über eine Erweiterung des Windows Subsystems für Linux (WSL) können mit dem Windows 10 Developer Build 21364 nun auch grafische Linux Anwendungen aus Windows heraus gestartet werden.

Datenschutz und Schule

In Deutschland wird die Diskussion immer intensiver geführt. In Österreich davon nach wie vor fast keine Spur davon. Ein interessanter und längerer Artikel auf https://www.heise.de/hintergrund/Schule-digital-Die-Not-schleift-den-Datenschutz-6012447.html zeigt einerseits die Standpunkte der verschiedenen Bundesländer auf andererseits auch den Gegenwind den die jeweilige Lösung mit sich bringt. Dieser Plan des Kultusministeriums sei wegen Weiterlesen…

NASA setzt auf Open Source

https://www.heise.de/hintergrund/Open-Source-Der-naechste-Mond-Rover-laeuft-mit-freier-Software-6019847.html Open-Source-Software kann auch dazu beitragen, den Zugang zum Weltraum billiger zu machen, da sie zu Standards führt, mit denen jeder arbeiten kann. Die Thematik offener Standards ist nicht nur mit Weltraum Missionen von Bedeutung!

Videokonferenzsystem für Bayern

Bayern führt für alle Schulen ein neues Videokonferenzsystem ein. Ein derzeit noch eher unbekannter Anbieter hat den Zuschlag bekommen. Visavid ist ein benutzerfreundliches, maßgeschneidertes und datenschutzkonformes Videokonferenztool für unsere Schulen. Jetzt haben alle Schulen – auch die Grundschulen – ein Programm, das leicht und auf allen Geräten zu bedienen ist Weiterlesen…

Datenschutz und Unternehmen

Dass der Datenschutz auch Unternehmen betrifft sollte grundsätzlich klar sein. In Deutschland weiten die Aufsichtsbehörden jetzt die Ermittlungen gegen Unternehmen aus. Wann werden diese Behörden eigentlich in Österreich aktiv? Man hört/liest wenig (Post AG) bis nichts diesbezüglich, obwohl die Rechtslage quasi ident ist. Die DSGVO/GDPR ist ja eine Idee der Weiterlesen…

MS Teams – Hessen

Der Datenschutzbeauftragte Hessens kündigt das Ende der Duldung für den Einsatz von Microsoft Teams an Schulen an. Das Kultusministerium sucht Ersatz. https://www.heise.de/news/Hessen-beendet-Schonfrist-fuer-MS-Teams-an-Schulen-6003885.html Auch die Österreichischen Bildungsdirektionen haben Datenschutzbeauftragte:https://www.bmbwf.gv.at/Themen/schule/schulrecht/ds/kontakt_dsb_schule.html Vielleicht sollte man dort mal nachfragen, wie sich die DSGVO mit den amerikanischen Cloudanbietern trotz Cloud Act und der Aufhebung des Privacy Weiterlesen…