Lightworks

Veröffentlicht von Rene Schwarzinger am

Ausgereifte Videoschnittprogramme sind unter Linux rar.

Mit Lightworks steht jedoch ein professionelles (allerdings unfreies) Videoschnittprogramm zur Verfügung mit dem schon zahlreiche international bekannte und oskarpreisgekrönte Spielfilme wie Departed, Mission: Impossible, Shutter Island, Pulp Fiction, Braveheart oder Batman geschnitten wurden.

Lightworks steht sowohl für Linux (deb-Paket), Mac OS X als auch Windows in einer kostenlosen FREE-Version sowie in einer kostenpflichtigen PRO-Version zur Verfügung.

Seit 2019 besteht auch in der FREE-Version die Möglichkeit, Videos als mp4-Datei zu exportieren (vormals war nur der Export nach YouTube oder Vimeo möglich). Wenn man auf manche Features und Effekte verzichten kann, ist der Kauf der Pro-Lizenz für den Regelunterricht nicht mehr erforderlich.

Ein umfangreiches Video Tutorial für Lightworks Ein-/Umsteiger bietet die Lightworks Flimmermenschen Serie:

Kategorien: Software

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.