IT-Konzerne als Monopol

Veröffentlicht von Thomas Krupa am

IT-Konzerne sind längst zu Monopolen aufgestiegen – was nun?

EU- und US-Regulatoren sind sich einig, dass die größten IT-Unternehmen gezielte Maßnahmen benötigen – doch deren Erfolg ist angesichts Widerstands der Unternehmen fraglich.

Interessanter Beitrag auf Standard.at

Es ist eine rein politische Entscheidung, ob man Linux oder Windows z.B. in der Verwaltung verwendet. Es gibt einige Länder/Städte oder Behörden, die vorzeigen, dass es durch aus auch ohne amerikanische IT-Konzerne geht. Das trifft auch auf die Schule zu.
Die Laptops/Tablets die im Herbst in der Sekundarstufe 1 vorgesehen sind kommen von?
Klar, Microsoft, Google oder Apple. Es gibt kein Freies Open Source Betriebssystem zur Auswahl. Das ist nicht nur schade sondern aus meiner Sicht auch ein Armutszeugnis für die österreichische Bildungslandschaft.

Kategorien: Kurzbeitrag