In Finnland läuft das Abitur seit einigen Jahren komplett ohne Papier und Stift ausschließlich auf Laptops ab.

Candidates’ laptops may be their own (bring-your-own-device, BYOD) or borrowed from the school. So far more than 2,000 different laptop models have been used.

https://www.ylioppilastutkinto.fi/en/matriculation-examination/digital-matriculation-examination

Während das Bildungsministerium in Österreich noch immer auf closed source Prüfungsumgebungen festhält (https://www.sectesting.at/), setzt man in Finnland schon länger auf einen open source basierenden Ansatz, der auch in Österreich bereits an einigen Schulen erprobt ist:

At the start of a test, candidates boot into a Linux operating system from a USB memory that is delivered to schools by the Matriculation Examination Board. Due to the tailored operating system, candidates cannot access their local files and programmes but only those applications and materials that are pre-installed on the operating system.

https://www.ylioppilastutkinto.fi/en/matriculation-examination/digital-matriculation-examination

Abitti ist ein vom Immatrikulationsprüfungsausschuss im Januar 2015 veröffentlichtes Testsystem.

https://www.abitti.fi/

Folgende Tabelle bietet einen Überblick über die eingesetzte Software:

https://www.ylioppilastutkinto.fi/en/matriculation-examination/digital-matriculation-examination

Folgende Grafik gibt einen ersten Eindruck in das Testen mit Linux LIVE Systemen – ein Schelm, wer da jetzt an Life oder Lernstick im deutschsprachigen Raum denkt:

https://www.youtube.com/watch?v=U0X9TpdmzPk

Dass die Rahmenbedingungen nahezu ident wie bei flexiblen digitalen Prüfungssystemen in Österreich sind, sieht man auch gut in folgender Darstellung:

https://www.abitti.fi/fi/ohjeet/abitti-yhteensopivat-tietokoneet/ (ins Deutsche übersetzt)

Ich möchte diesen Beitrag noch einmal dazu nutzen, unser Bildungsministerium auf life-exam hinzuweisen – made in Austria, same like in Finnland:

https://life-edu.eu/public/Projektbeschreibung-Exam.pdf

Image of life-exam

life-exam auf GitHub

Der abschließende Artikel (Fazit) erscheint am 23.9.2021.


1 Kommentar

Robert Pollak · 14.08.2021 um 16:51

Kleiner Hinweis: In der Mailingliste der Open Source Initiative stand zu Geogebra kürzlich „… as currently distributed, Geogebra is not Open Source“ zu lesen, siehe https://lists.opensource.org/pipermail/license-discuss_lists.opensource.org/2021-February/021918.html . Auch im englischen und deutschen Wikipedia-Eintrag wird Geogebra stattdessen als „Freeware“ bezeichnet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.