Daten sammeln

Vorbei die große Freiheit: Auch bei der Java-Edition von „Minecraft“ wird bald ein Microsoft-Account vorausgesetzt. Die Community ist skeptisch. Während dies für einige frustrierend sein wird, die lieber ein altes System behalten möchten, mit dem sie vertraut sind, und ihre Minecraft-Daten von jeder Microsoft-Datenpräsenz, die sie online haben, getrennt halten Weiterlesen…

Linux am Desktop -#heiseshow

#heiseshow, live ab 17 Uhr: Linux auf dem Desktop – kommt nun der Durchbruch? Linux wird wichtiger und wichtiger, einmal mehr wird nun ein Siegeszug prognostiziert. Aber wie wahrscheinlich ist das und was passiert aktuell überhaupt? https://www.heise.de/news/heiseshow-Linux-auf-dem-Desktop-Kommt-nun-der-Durchbruch-4920054.html

Microsoft Mythen

In einem interessanten Blogbeitrag entlarft Mike Kuketz die Microsoft Mythen und erklärt, warum nach wie vor Microsoft Produkte die vorherrschende Software in der öffentlichen Verwaltung und den Schulen sind. https://www.kuketz-blog.de/bildungswesen-entlarvung-der-haeufigsten-microsoft-mythen/ Österreich steht dem um nichts nach. Auch in den Direktorendienstbesprechungen wird Microsoft weiter empfohlen.

Digitale Bildung gestalten: 10 konsequente Leitlinien

Die Digitalisierung von Schulen hat in den letzten Monaten einen enormen Schub bekommen, was zu einem Flickenteppich an Individuallösungen geführt hat. Daher hat Digitalcourage zehn bildungspolitischen Forderungen vorgestellen, mit denen ein einheitliches, datenschutzfreundliches digitales Bildungsystem entstehen kann. Diese Forderungen sind natürlich sehr unterstützenswert und decken sich großteils auch mit unseren Weiterlesen…

Empfehlungsecke

Unsere Empfehlungsecke hat eine neue Unterseite bekommen. https://linux-bildung.at/empfehlungsecke/git/ Auf dieser Seite Sammeln wir Links zu Softwarerepositories, die freie Software für Schulen zur Verfügung stellen. Falls dein Repository dort auch erscheinen soll, schicke uns ein E-Mail an repo[at]linux-bildung.atWir werden das dann prüfen und gegebenfalls veröffentlichen.

Überwachung I

Seit dem die österreichische Regierung überlegt, ihre Bürger mit Hilfe von Telekommunikationsunternehmen zu überwachen, wird dieses Thema wieder verstärkt in den Medien diskutiert. Ich hoffe, dass das Thema Überwachung noch mehr an Fahrt aufnimmt, denn so richtig diskutiert wurde das in diesem Land nie. Das zeigt sich schon daran, dass Weiterlesen…