Datenschützer: Microsoft verletzt Privatsphäre von Schulkindern

Mit einer Verspätung ist diese Diskussion nun auch in Österreich eingetroffen. Noyb übernimmt erneut Verantwortung für die Gesellschaft und offenbart die Probleme, die eine Datenschutzbehörde – wie in Deutschland – hätte aufdecken müssen. Darüber hinaus bestätigt dies erneut, dass die Datenschutzversprechen des Bildungsministeriums einer genauen Überprüfung nicht standhalten. Maartje de Weiterlesen…

Überwachungskameras

Das Ende des PERSONAL PC

Mit der Ankündigung einer neuen KI-Funktion für das Betriebssystem Windows läutet Microsoft das Ende des so genannten Personal PC ein. Recall – so der Name der neuen Funktion – soll alle paar Sekunden ein Bildschirmfoto des PCs erstellen und (vorerst) lokal speichern. Während Microsoft ein neues Kapitel bei der Suche Weiterlesen…

SELBSTBESTIMMT DIGITAL UNTERWEGS

Die Lehrmittelreihe «Selbstbestimmt digital unterwegs» wird von Dozierenden und Mitarbeitenden der Medienbildung und des Digital Learning der PH Zürich in Kooperation mit der Datenschutzbeauftragten des Kantons Zürich konzipiert und realisiert.Gemeinsam werden Lehrmittel für die Zyklen 1-3 der Volksschule entwickelt, die den Schutz der Privatsphäre zum Thema haben und eine spielerische, Weiterlesen…

TikTok-Bann in den USA

TikTok muss sich in den USA von ihrem chinesischen Mutterkonzern ByteDance lösen. Der US-Senat stimmte am späten Dienstag (Ortszeit) für ein Ultimatum, wonach die populäre Kurzvideo-App binnen neun Monaten ihre US-Vermögenswerte verkaufen muss oder aber verboten wird. Der ursprüngliche Grund des Verbots liegt darin, dass die Chinesische Regierung Zugriff auf Weiterlesen…

Kinder sicher im Netz

Anlässlich des Internationalen Tag der Kinderrechte veröffentlicht Deutschland sicher im Netz e.V. (DsiN) heute seinen neuen Ratgeber Kinder sicher im Netz, um über digitale Kinderrechte, Risiken und sicheres Verhalten im Netz aufzuklären. Dabei richtet sich der Ratgeber an Kinder sowie Erwachsene und ermöglicht ihnen, sich gemeinsam dem Thema zu nähern. Weiterlesen…

Lernparcours Big data

Im Lernparcours Big Data lernen Internetnutzerinnen und -nutzer die Anwendungen und Auswirkungen von Big Data kennen. In fünf Themenbereiche gegliedert werden leicht verständlich und visuell ansprechend verschiedene Anwendungsfelder sowie Chancen und Risiken von Big Data vorgestellt. Die Seite richtet sich insgesamt an alle interessierten Bürgerinnen und Bürger. Darüber hinaus werden zu Weiterlesen…

Thüringer Datenschützer warnt vor Hausaufgaben mit KI

Viele Schülerinnen und Schüler würden sich gerne die Hausaufgaben von KI lösen lassen. Nicht immer ist klar, was mit den eingegebenen Daten dann wirklich passiert. Daher warnt auch der Thüringer Datenschützer davor, wenn persönliche Daten eingegeben werden müssen. https://www.sueddeutsche.de/bildung/bildung-erfurt-thueringer-datenschuetzer-warnt-vor-hausaufgaben-mit-ki-dpa.urn-newsml-dpa-com-20090101-231019-99-617974

Sicherheit

Vermeintliche Sicherheit bei Microsoft

Microsoft wurde ein Master-Key durch eine mutmaßliche chinesische Hacker-Gruppe entwendet, welcher den Angreifern Tür und Tor zu zahlreichen Cloud-Applikationen öffnete. https://www.heise.de/select/ct/2023/19/2320711104367364903 Heise.de nennt den Verlust des Signaturschlüssels einen Angriff auf die Kronjuwelen des Konzerns, welche offensichtlich nicht ausreichend geschützt werden konnten. Doch sind es gerade Konzerne wie Microsoft, die einen Weiterlesen…

Signal

Wir haben im Bildungsministerium nachgefragt, ob man für die Kommunikation zwischen LuL. und SuS. auch Signal verwenden darf. Es ist verständlich, dass in bestimmten Situationen wie Schikursen oder Sportwochen eine direkte Kommunikation über Messenger-Dienste praktischer sein kann als beispielsweise E-Mails oder Plattformen wie WebUntis oder Schoolfox. Es ist mittlerweile allgemein Weiterlesen…

Fotos, Social Media und KI

Das Teilen von Kinderfotos ist riskant, speziell in einer Zeit, in der KI-Systeme im Mainstream angekommen sind. Das sollten auch jene Schulen berücksichtigen, die noch immer Bilder von Schülerinnen und Schülern auf Facebook oder Instagram stellen. Bereits die Facebook-Files sollten doch Anlass genug dazu sein… Vielleicht überzeugt auch der folgende Weiterlesen…