Automatische Installation – Ubuntu – Teil 2

Veröffentlicht von Thomas Krupa am

In diesem Beitrag geht es vor allem um die Antwortdatei (focalseed.cfg) für die automatische Installation. Man könnte diese Datei auch gleich in das .iso-File speichern. Unser Ansatz – die Datei aus dem Netz herunterzuladen – macht das aber etwas flexibler.

Am Ende findet ihr unsere focalseed.cfg wie wir sie verwenden. Diese Datei haben wir mit Ubuntu 20.04 Desktop probiert. Ein paar Anpassungen sind vermutlich notwendig.

Vorsicht ist bei folgenden Passagen geboten. Die automatische Partitionierung. In unserem System mit ca 30GB /; 30GB /data sowie einer Swap-Partition. Wer es komplexer haben will, kann das natürlich umsetzen. Hier oder hier findet ihr ein anderes Beispiel dazu. Wie man ein Passwort generiert steht im Skript, um Klartextpasswörter zu vermeiden.

Am Ende der Datei führen wir noch unser eigenes Skript aus. Normalerweise wird dazu die Anweisung „d-i preseed/late_command string“ verwendet. Mit dem Ubuntu-Desktop-Installer (bei der Serverversion übrigens schon) klappt das leider nicht. Aber es gibt eine Lösung: „ubiquity ubiquity/success_command \
Der „success_command“ kann eine Aneinanderreihung von Befehlen sein. Aus welchen Gründen auch immer verliert der Desktop am Ende des Scripts die Netzwerkverbindung, daher sind die ersten Befehle „dhclient -r; dhclient -4“. Anschließend laden wir ein weiteres Skript mit wget herunter. Wir speichern es unter „/target/home/user/install.sh“, machen es mit chmod 777 ausführbar und abschließend führen wir es auf unserem Zielsystem aus. Interessehalber werden noch Logfiles mit > bzw. 2> für Fehler generiert.

Was das Skript konkret macht werde ich in Teil 3 vorstellen.

Als sehr praktisch hat sich VirtualBox erwiesen. Damit lässt sich die Umsetzung ganz gut testen.


# regional setting
d-i debian-installer/language                               string      de_DE:de
d-i debian-installer/country                                string      DE
d-i debian-installer/locale                                 string      de_DE
d-i debian-installer/splash                                 boolean     false
d-i localechooser/supported-locales                         multiselect de_DE.UTF-8
d-i pkgsel/install-language-support                         boolean     true

# keyboard selection
d-i console-setup/ask_detect                                boolean     false
d-i keyboard-configuration/modelcode                        string      pc105
d-i keyboard-configuration/layoutcode                       string      de
d-i keyboard-configuration/xkb-keymap                       select      de
d-i debconf/language                                        string      de_DE:de

# network settings
d-i netcfg/choose_interface                                 select      auto
d-i netcfg/dhcp_timeout                                     string      5
d-i netcfg/get_hostname                                     string      auto1
d-i netcfg/get_domain                                       string      mydomain.at

# mirror settings
#d-i mirror/country                                          string      manual
#d-i mirror/http/hostname                                    string      archive.ubuntu.com
#d-i mirror/http/directory                                   string      /ubuntu
#d-i mirror/http/proxy                                       string

# clock and timezone settings
d-i time/zone                                               string      Europe/Vienna
d-i clock-setup/utc                                         boolean     false
d-i clock-setup/ntp                                         boolean     true

# user account setup
d-i passwd/root-login                                       boolean     false
d-i passwd/make-user                                        boolean     true
d-i passwd/user-fullname                                    string      user
d-i passwd/username                                         string      user
#create password with $(echo $password | mkpasswd -s -m sha-512)
d-i passwd/user-password-crypted                            password    $6$SKxJQfPgLIhrh$dusXAxDya7sZk2Jbe/KQaG2EOW9Gm5iTQXRLYbjfrp9.P0R4fVTPCjz4SFn6Y.VY8kIIVo87YANab1CxGJKNc1
d-i passwd/user-uid                                         string
d-i user-setup/allow-password-weak                          boolean     false
d-i passwd/user-default-groups                              string      adm cdrom dialout lpadmin plugdev sambashare
d-i user-setup/encrypt-home                                 boolean     false

# configure apt
d-i apt-setup/restricted                                    boolean     true
d-i apt-setup/universe                                      boolean     true
d-i apt-setup/backports                                     boolean     true
d-i apt-setup/services-select                               multiselect security
d-i apt-setup/security_host                                 string      security.ubuntu.com
d-i apt-setup/security_path                                 string      /ubuntu
tasksel tasksel/first                                       multiselect ubuntu-desktop
d-i pkgsel/upgrade                                          select      safe-upgrade
d-i pkgsel/update-policy                                    select      none
d-i pkgsel/updatedb                                         boolean     true

# disk partitioning
d-i partman-auto/method string regular
d-i partman-auto/expert_recipe string regularvnode :: 28000 10 28000 ext4 $primary{ } $bootable{ } method{ format
} format{ } use_filesystem{ } filesystem{ ext4 } mountpoint{ / } .  1024 50 1024 linux-swap $primary{ } method{ sw
ap } format{ } . 28000 20 28000 ext4 $primary{ } method{ format } format{ } use_filesystem{ } filesystem{ ext4 } m
ountpoint{ /data } .
# numbers: first min disk space, priority, max disk space
#  30 30 -1 ext4 method{ format } format{ } use_filesystem{ } filesystem{ ext4 } mountpoint{ /local } .
d-i partman/confirm_write_new_label boolean true
d-i partman/choose_partition select finish
d-i partman/confirm boolean true
d-i partman/confirm_nooverwrite boolean true

# grub boot loader
d-i grub-installer/only_debian                              boolean     true
#d-i grub-installer/bootdev  string /dev/sda
d-i grub-installer/bootdev  string default

# Ubiquity completly ignores the debian installer command 'preseed/late_command',
# instead we need to use 'ubiquity/success_command'.


ubiquity ubiquity/success_command string dhclient -r; dhclient -4; wget http://SERVER/path/install.sh -O /target/home/user/install.sh; chmod 777 /target/home/user/install.sh; in-target /home/user/install.sh >>/target
/home/user/postinst.log 2>/target/home/user/posterror.log;
ubiquity    ubiquity/summary        			    note
ubiquity    ubiquity/reboot    			 	    boolean    true

Im Ubuntu-Wiki sowie auf der Debian-Seite gibt es noch weitere Infos zur automatischen Installation mit pressed.
Ein interessantes Konzept ist auch das FAI.


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.