Elternsprechtag – Online

Veröffentlicht von Thomas Krupa am

Vor fast einem Jahr haben wir einen Artikel über unsere Open Source Elternsprechtag Software veröffentlicht. (Siehe https://linux-bildung.at/2020/01/elternsprechtag-software/)

Wir haben diese Software nun erweitert, sodass der Elternsprechtag dann ganz einfach virtuell stattfinden kann.

Beim Anlegen eines neuen Elternsprechtags kann ein Link zu einem Videokonferenzsystem eingegeben werden. Das könnte zum Beispiel eine Jitisi-Instanz sein, oder auch edumeet.

Bleibt das Feld Videolink der obigen GUI leer, werden auch den Benutzern (SuS. und LuL.) keine entpsrechenden Links angezeigt.

Hier die Buchungsansicht für den Schüler 2, der bei Frau Paula Maier einen freien Slot buchen möchte. Die Spalte „Mein Zeitplan“ zeigt, dass Schüler 2 schon Termine bei drei weiteren Lehrern gebucht hat.

Bei den gebuchten Terminen findet sich der Link zum Videomeeting. Für jeden gebuchten Slot gibt es einen eindeutigen Raum, in dem sich dann Lehrerin/Lehrer und Eltern online treffen.

Die Ansicht des Lehrpersonals ist ähnlich. Nach jedem Gespräch schließt man das Onlinemeeting und klickt auf den nächsten Link, um auch tatsächlich zu den richtigen Eltern zu wechseln, die da vielleicht schon warten.

Die Software findet ihr im folgenden Githubrepository
https://github.com/gymdb/

Für die Benutzung von jitsi als auch edumeet ist kein Login notwendig. Somit läuft das ganze auch sehr datensparsam. Alternative Jitsi-Instanzen findet man auch hier: https://jitsi.github.io/handbook/docs/community-instances


1 Kommentar

M. Sprau · 09.02.2021 um 15:25

Als Digitaler Koordinator unserer Schule möchte ich mich sehr für die Bereitstellung dieser Software bedanken! Insbesondere für die hilfreichen Antworten von Hr Krupa. Insgesamt konnten wir für eine Schule mit ca. 1000 Schülern erfolgreich einen „digitalen Elternsprechtag“ über Jitsi durchführen. Es gab nur in sehr wenigen Einzelfällen Schwierigkeiten auf Anwenderseite (z.B. Kamera aus). Die Benutzung ist sehr intuitiv und die Software wurde von vielen Kollegen gelobt. Von daher kann ich andere Schulen ermutigen, mit dieser OpenSource-Software ein gelungenes Softwareprodukt einzusetzen und damit die Organisation eines Sprechtags -gerade in der Schulschließung- erheblich zu vereinfachen.
Vielen Dank an alle Beteiligten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.