Wie bereits berichtet haben wir uns am BRG Kremszeile im Rahmen des 8-Punkte-Plans dafür entschieden, refurbished Geräte zu verwenden.

Um diese bei uns ins Schulnetz zu integrieren, um die Gerätezuweisung auf app.digitaleslernen.gv.at durchführen zu können sowie um Informationen über den verbauten (bzw. die verbauten) Akku(s) zu erlangen, haben wir uns ein kleines Helferlein geschrieben, das uns die Arbeit etwas erleichtert.

#!/bin/sh
# Script zum Auslesen der MAC-Adressen
# Autor: GRUMA, SCHRE
# Version: 0.03, zuletzt aktualisiert: 17.01.22

############# CONFIG ################
#---------- SMB-INFO ----------------
SERVER_IP="x.x.x.x"
SHARE_NAME="dummy"
USERNAME="dummy"
WORKGROUP="dummy"
PASSWORD="dummy"
#---------- Device-INFO -------------
LAN="dummy" #Name der LAN-Schnittstelle
WLAN="dummy" #Name der WLAN-Schnittstelle
BAT_COUNT=1 #Anzahl der verbauten Akkus
#---------- OUTPUT-Filename ---------
FILENAME="dummy.csv"

############# MAIN ##################
#SHARE MOUNT
echo "$USERNAME\n$WORKGROUP\n$PASSWORD\n" | gio mount smb://$SERVER_IP/$SHARE_NAME

#GET PUPIL-NAME
if ! NAME=$(zenity --entry --text "Bitte gib deinen Namen ein:" --title "Wer bist du?"); then
  exit;
fi

#SERIAL
SERIAL=$(sudo dmidecode -t system | grep "Serial" | awk '{print $3}')

#MACs
MAC_LAN=$(ip link show $LAN | awk '/ether/ {print $2}')
MAC_WLAN=$(ip link show $WLAN | awk '/ether/ {print $2}')

#BATTERY
i=0
while [ $i -lt $BAT_COUNT ]; do
	if [ $i -gt 0 ]; then
		BATSTAT="${BATSTAT};"
	fi
	BATSTAT="${BATSTAT}$(upower -i /org/freedesktop/UPower/devices/battery_BAT$i | grep "capacity:" | awk '$1 == "capacity:" {print $2}')"
	i=$(($i+1))
done

#OUTPUT
OUTPUT="${NAME};${SERIAL};${MAC_LAN};${MAC_WLAN};${BATSTAT}"
echo $OUTPUT >> /run/user/1000/gvfs/smb-share:server=10.1.1.5,share=tmp/$FILENAME

#UMOUNT SHARE
sleep 10
gio mount -u smb://$SERVER_IP/$SHARE_NAME

Bei der Ausgabe der Geräte an die Schüler*innen haben wir alle Geräte per Lernstick gestartet und das Script an die Schüler*innen verteilt. Diese mussten das Script dann nur noch ausführbar machen und starten (was wir gemeinsam mit ihnen über die grafische Benutzeroberfläche erledigt haben).

Als Ergebnis haben wir dann für jede Klasse ein csv-File mit folgenden für uns nützlichen Informationen erhalten:
Name;Seriennummer;MAC-Adresse-LAN;MAC-Adresse-WLAN;noch vorhandene Akku-Kapazität(en)

Beitragsbild: pixabay/geralt: https://pixabay.com/photos/web-network-technology-developer-3963945/

Kategorien: HowTo

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.