Fehlende Tablets

Die „Funktionsmängeln“ bei den bestellten Windows Tablets werden jetzt „behoben“. Jene Schulen, die das Oliver Book A1 bekommen sollten, bekommen ein anderes Produkt. In etwa ein Viertel der Jugendlichen, die das Bildungsministerium im Herbst des letzten Jahres bei seiner Digitalisierungsoffensive erstmals mit günstigen Tablets ausstatten wollte, warten noch immer auf Weiterlesen…

VWA mit LaTeX

In diesem Beitrag kommen zum ersten Mal Schülerinnen und Schüler zu Wort. VWAs sind Teil der Prüfungsaufgabe im Rahmen der Reifeprüfung. Wir wissen, dass die meisten VWAs mit Microsoft Word geschrieben werden. Einer der Gründe ist, dass das Bildungsministerium auf der Seite https://www.ahs-vwa.at nur auf Word-Dokumente verweist, bzw. Anleitungen ausschließlich Weiterlesen…

Überwachte Chats

Die EU hat hat einen Gesetzesentwurf vorgelegt, der Onlinedienste zwingt, Inhalte ihrer Nutzer nach Missbrauchsdarstellungen und Grooming zu durchforsten – selbst in verschlüsselten Chats, wie sie täglich zum Beispiel über Signal stattfinden. Die sogenannte „Chatkontrolle“ verstößt klar gegen die Privatsphäre und das Briefgeheimnis. Darüber hinaus wissen wir, dass zum Beispiel Weiterlesen…

Steigende Nachfrage nach Open Source

Auch im Industriebereich ist Open Source auf dem Vormarsch, wie Forrester Consulting in einer Studie „The Advantages of Using Free And Open-Source Software vs. Open-Core Software“ bekannt gibt. Freie Open-Source-Software (FOSS) verändert die Industrie durch unternehmenskritische Anwendungen und verändert die Art und Weise, wie Unternehmen gewinnen. Durch Innovation verschafft FOSS Weiterlesen…

Bildungsarbeit in virtuellen Räumen

Nächste Woche Dienstag (14:00 – 18:00) findet ein interessantes virtuelles Treffen statt. Auch wir sind dabei und stellen OSOS-Austria sowie einige von unseren Projekten vor. https://barcamps.eu/bildungsarbeit-in-virtuellen-raeumen/ Weitere interessante Themen sind: Open-Source ist besser als ihr Ruf Datenschutz im Bildungsbereich: Schüler*innendaten in den Händen von Big Tech Bildungsarbeit in Minetest

Digitale Bildung: Warum iPads an deutschen Schulen so weit verbreitet sind

Wenn Kinder und Jugendliche bereits in frühen Jahren an Apple-Geräte gewöhnt sind, werden sie möglicherweise zukünftig auch Geräte von Apple bevorzugen Eine ähnliche Strategie verfolgt Microsoft bereits seit Jahrzehnten mit verbilligten Softwarelizenzen für Office und Windows im Bildungsbereich https://www.heise.de/hintergrund/Digitale-Bildung-Warum-iPads-an-deutschen-Schulen-so-weit-verbreitet-sind-7121719.html

Bildungswesen: Datenschutzkonforme Lösungen sind die Zukunft

Wenn wir im Bildungswesen vorangehen und mit einer datenschutzfreundlichen digitalen Bildungsplattform zeigen, dass Datenschutz als Innovationsmotor funktioniert, ist ein wichtiger Grundstein gelegt. Wir dürfen nicht jenen die Deutungshoheit überlassen, die wenig vom Datenschutz verstehen und diesen als Vorwand für die eigene Inkompetenz/Mutlosigkeit missbrauchen. Einmal mehr ein interessanter Beitrag von Mike Weiterlesen…

Browser Geschichten

Der Webbrowser ist mittlerweile eines der wichtigsten Tools, die man auf seinem Computer installiert hat. Viele von uns haben auch mehrere Browser installiert. Aber welcher Browser ist jetzt „der Beste“. Diese Frage lässt sich nicht einfach beantworten, weil das einerseits immer eine Frage des Geschmacks und der persönlichen Präferenzen ist, Weiterlesen…

Verwaltung mit Open Source souveräner

Während in Österreich die Diskussion um Open Source erst begonnen hat, und hoffentlich nicht schon wieder zu Ende ist, werden in Deutschland Nägel mit Köpfen gemacht. Der Haushaltsausschuss des Bundestags hat zwei Anträge beschlossen, die etwa das Zentrum für Digitale Souveränität der öffentlichen Verwaltung stärken. Die Mittel sind laut dem Weiterlesen…