Überblick

Die EDUcloud Austria startet im Herbst 2022, um Schulen eine freie auf Open Source Technologie basierende Cloud-Lösung für den Unterricht zu bieten.

Teilnehmende Schulen bekommen aufbauend auf eduvidual.at, der offiziellen Moodle-Lernplattform des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung für Schulen, durch die Nutzung der EDUCloud Austria eine Erweiterung ihrer Möglichkeiten mittels verschiedener Open Source Kernkomponenten unter einem Dach. Neben der Videokonferenzlösung BigBlueButton und der browser-basierten Office Suite OnlyOffice bietet die EDUcloud Austria dank ownCloud einen sicheren, datenschutzkonformen Datenspeicher.

Das Projekt wurde von der Jury der netidee für eine Förderung ausgewählt, die es den Projektträgern OSOS Austria, DIBIG und ZLM ermöglicht, die Plattform aufzubauen und zu optimieren. Gespräche mit dem Bildungsministerium finden bereits statt, um einen langfristigen Betrieb zu ermöglichen.

Die EDUcloud Austria steht für Digitale Souveränität, für Hersteller-Unabhängigkeit, für Anpassbarkeit, für Wertschöpfung in Österreich und für 100-% Datenschutz!

Bewerbung

In der ersten Projektphase wird die EDUcloud Austria für eine begrenzte Useranzahl angeboten, um darauf aufbauend hoch skalieren zu können. Wenn du die EDUcloud Austria schon im Schuljahr 2022/23 kostenlos nutzen möchtest, bitten wir dich um eine kurze Bewerbung!

Eine Teilnahme ist als ganze Schule oder auch nur mit einzelnen Klassen möglich.

Weiterführende Information

Die EDUcloud Austria wird von den Projektträgern OSOS Austria (Open Source Open Schools Austria), DiBiG (Digitale Bildungsgesellschaft) und ZLM (Zentrum für Lernmanagement) konzipiert und in Kooperation mit Österreichischen IT-Unternehmen aufgebaut und betrieben.

In der aktuellen Phase der EDUcloud Austria soll die Kernkomponente des digital unterstützten Lernens mit Elementen zur Kollaboration und Kommunikation angereichert werden.

In weiterer Folge ist eine Verzahnung zahlreicher Komponenten geplant, die zentrale schulische Dienste auf Basis von Open Source Technologie abdecken können sollen.

Weiterführende Links

https://www.educloud-austria.at/

https://www.netidee.at/educloud-austria


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.