Google weiß fast alles

Nachdem es nach wie vor viele Menschen – nicht nur unter den Lehrerinnen und Lehrern – gibt, die Dienste von Google verwenden, hier ein interessanter Beitrag eines Datenschützers. Vorweg ein paar Zitate aus dem Artikel: Denn wenn unser digitales Abbild zunehmend algorithmisch vermessen und bewertet wird, bildet sich immer mehr Weiterlesen…

Microsoft Edge

Einmal mehr beweist Microsoft, dass sie die Privatsphäre der Nutzer ihrer Software nicht würdigt, bzw. nicht das hält was den Benutzern versprochen wird. We take your privacy and security seriously It’s time to expect more. Microsoft Edge is committed to helping you stay safe on the web. Diesen Text findet man Weiterlesen…

Gefährdet die Digitalisierung die Demokratie?

Zumindest macht man sich in Deutschland darüber Gedanken. Und das ist gut so.https://www.heise.de/news/Schaeuble-warnt-vor-Gefahren-fuer-Demokratie-durch-Digitalisierung-6042362.html In Österreich könnte man den Eindruck bekommen, eine Autokratie wäre so manchem Politiker lieber als eine Demokratie. Die Digitalisierung dringt immer weiter in unser Leben und Privatsphäre ein. Hier nur ein paar Stichwörter HandyInternet BankingSmart MeterNAVI/GPSAutosELGASmart HomeSiri, Weiterlesen…

Microsoft 365, Zeitgeist 1984

Microsoft hat seine cloud­gestützte Office-Suite Microsoft 365 um Funktionen erweitert, mit denen Unter­nehmen die Arbeitsgepflogenheiten ihrer Bürobelegschaft ­detailliert durchleuchten können. https://www.heise.de/select/ct/2020/25/2031412242333560235 Warum soll etwas, das für Firmen konzipiert wurde, nicht auch in Schulen eingesetzt werden? Wird es in absehbarer Zukunft auch einen Produktivitäts-Score für Lehrer geben, der umso höher ist, Weiterlesen…

Big Teacher übernimmt

Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft hat einen lesenswerten Beitrag über den geplanten Einsatz von Microsoft 365 in Baden-Württemberg veröffentlicht: https://www.gew.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/big-teacher-uebernimmt/ Auch in diesem Artikel wird darauf hingewiesen, dass die Kritik von Datenschützern nicht endet und auch Schülervertreter die Verwaltung von Schülerdaten von einem US-Konzern als problematisch ansehen. Wo bleibt eine Weiterlesen…

#noprivacy

Jürgen Schmidt beschreibt im Artikel Telegram-Chat: der sichere Datenschutz-Albtraum – eine Analyse und ein Kommentar auf heise online die problematische Funktionsweise des Messengers Telegram. WhatsApp mache zwar einiges besser, da hier konsequent Ende-zu-Ende-Verschlüsselung eingesetzt wird. Da es sich hierbei aber um Closed-Source-Software handelt muss man dem Hersteller aber blind vertrauen. Weiterlesen…