NEOS fordern Ausbau von Open Source Lernplattformen

https://orf.at/#/stories/3190710/ Lernplattformen unterscheiden sich von Büro-Produkten u.a. durch die Möglichkeit zu individualisiertem Lernen. Obwohl auch in Österreich immer mehr US-Konzerne in den Bildungsmarkt dringen, stellt die freie Open Source Lernplattform eduvidual.at das meist verwendete Lernmanagementsystem in unserem Land dar. Für den Ausbau von OER-Inhalten (Open Educational Ressources) sowie individualisiertes Lernen Weiterlesen…

Performance einer Webseite prüfen

Gerade in Zeiten von Distance-Learning ist es wichtig, dass die Webseite performant lädt. Üblicherweise werden größere Internetseiten, Webshops, Lernplattforment, etc. vor der Veröffentlichung einem Lasttest unterzogen, weil man sich einen Ausfall nicht leisten kann oder will. Damit lässt sich dann feststellen wo der Schuh drückt. Hat meine Seite ein CPU Weiterlesen…

Big Teacher übernimmt

Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft hat einen lesenswerten Beitrag über den geplanten Einsatz von Microsoft 365 in Baden-Württemberg veröffentlicht: https://www.gew.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/big-teacher-uebernimmt/ Auch in diesem Artikel wird darauf hingewiesen, dass die Kritik von Datenschützern nicht endet und auch Schülervertreter die Verwaltung von Schülerdaten von einem US-Konzern als problematisch ansehen. Wo bleibt eine Weiterlesen…

#noprivacy

Jürgen Schmidt beschreibt im Artikel Telegram-Chat: der sichere Datenschutz-Albtraum – eine Analyse und ein Kommentar auf heise online die problematische Funktionsweise des Messengers Telegram. WhatsApp mache zwar einiges besser, da hier konsequent Ende-zu-Ende-Verschlüsselung eingesetzt wird. Da es sich hierbei aber um Closed-Source-Software handelt muss man dem Hersteller aber blind vertrauen. Weiterlesen…

Pflänzchen

epicenter.works fordert mehr Geld für freie E-Learning Lösung

https://epicenter.works/content/herr-fassmann-wo-bleibt-das-geld-fuer-e-learning Das Henne-Ei-Problem wird in folgender Passage perfekt auf den Punkt gebracht: Das ist ein Teufelskreis: Kein Geld für unabhängige Plattformen, deshalb wechseln viele auf MS Teams oder Google Classroom und damit besteht für die Politik offenbar keine Notwendigkeit mehr, unabhängige Plattformen zu fördern. Digitale Strategie? Aus Sicht des Bildungsministeriums Weiterlesen…

Nachhaltigkeit

Petition – Faire Elektronik für unsere Schulen!

https://www.suedwind.at/handeln/petitionen/petition-faire-elektronik-fuer-unsere-schulen/ Der Südwind Verein für Entwicklungspolitik und globale Gerechtigkeit mit Sitz in Wien ist eine entwicklungspolitische Nichtregierungsorganisation in Österreich, die sich für eine nachhaltige Entwicklung, Menschenrechte und faire Arbeitsbedingungen weltweit einsetzt (Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/S%C3%BCdwind_Verein). Wir als OSOS (Open Source Open Schools) unterstützen diese Initiative zur digitalen Nachhaltigkeit! In diesem Zusammenhang möchten wir nicht unerwähnt lassen, dass das Weiterlesen…

Keine Privatsphäre im Internet

Digitale Souveränität: „Es gibt momentan im Internet keine Privatsphäre“ Europa brauche dringend ambitionierte Projekte für freie Hard- und Software, hieß es auf der FIfFKon. Mit der Coronavirus-Pandemie seien die Schulen bei der Digitalisierung „kalt erwischt“ worden, konstatierte die IT-Sicherheitsberaterin Sylvia Johnigk am Sonntag auf der erstmals online abgehaltenen Jahreskonferenz des Weiterlesen…